Homepage » Business Aviation » Drei G650ER auf einen Streich für Qatar Executive

Drei G650ER auf einen Streich für Qatar Executive
premium

Die Nachfrage nach Reisen mit Geschäftsreiseflugzeugen ist während der Coronakrise nach einem kurzen Einbruch wieder stark angestiegen. Die Qatar-Airways-Tochter Qatar Executive hat ihre Flotte von Ultralangstreckenjets in kurzer Zeit stark erweitert.

27.12.2021

Qatar Executive hat am 15. Dezember 2021 gleich drei neue Gulfstream G650ER übernommen und betreibt nun elf Exemplare des Ultralangstrecken-Business-Jets. © Qatar Executive

Qatar Executive, die Business-Aviation-Tochter der Fluggesellschaft Qatar Airways, hat im Dezember nicht weniger als fünf Neune Ultralangstrecken-Business-Jets des Typs Gulfstream G650ER beim Hersteller Gulfstream Aerospace in Savannah im US-Bundesstaat Georgia übernommen. Drei Exemplare des Musters hat Qatar Executive an einem einzigen Tag in Empfang genommen.

Größte G650ER-Flotte der Welt

Qatar Executive verfügt damit über die größte Flotte dieses Business Jets weltweit. Sie betreibt nun insgesamt zwölf G650ER, die über eine Reichweite von 7.500 nautischen Meilen (13.890 Kilometer) verfügen. Im November 2021 nutzte...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.