Homepage » Business Aviation » Gulfstream zeigt zwei G700 und eine G800 auf der NBAA-BACE

Gulfstream zeigt zwei G700 und eine G800 auf der NBAA-BACE

Die Nachfrage nach großen Business Jets ist ungebrochen groß. Gulfstream nimmt für die Geschäftsluftfahrtmesse NBAA-BACE den Prototyp seines neuen Flaggschiffs G800 aus der Erprobung. Die Messe ist auch der Startschuss für eine weltweite Demotour der ersten beiden, vollständig ausgerüsteten Gulfstream G700.

19.10.2022

Gulfstream Aerospace zeigt auf der NBAA-BACE 2022 auch sein aktuelles Flaggschiff, die G800. © Gulfstream Aerospace

Gulfstream Aerospace aus Savannah im US-Bundesstaat Georgia ist mit einem großen Aufgebot zur derzeit laufenden Geschäftsluftfahrtmesse NBAA-BACE nach Orlando, Florida, gereist. Das Unternehmen zeigt dort nicht nur den ersten Prototyp seines neuen Flaggschiffs Gulfstream G800, sondern auch gleich zwei vollständig ausgerüstete G700. Außerdem können NBAA-BACE-Besucher im Static Display der Messe auf dem Orlando Executive Airport eine G650ER, eine G600, eine G500 und eine G280 besichtigen. Der Hersteller zeigt außerdem ein 1:1-Kabinenmodell seines in der Entwicklung befindlichen Business Jets G400, den...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.