Homepage » Business Aviation » Honda Aircraft beginnt Tragflächen-Produktion in neuem Werk

Honda Aircraft beginnt Tragflächen-Produktion in neuem Werk
premium

Der Flugzeughersteller Honda Aircraft hat sein Werk in Greensboro mit einem neuen Gebäude für die Tragflächenproduktion und ein Ersatzteillager erweitert.

19.01.2021

Honda Aircraft hat seine neue Tragflächenproduktion in Greensboro im US-Bundesstaat North Carolina in Betrieb genommen. © Honda Aircraft

Der Business-Jet-Hersteller Honda Aircraft hat in der vergangenen Woche sein neues Werk zur Produktion von Tragflächen für den HondaJet offiziell in Betrieb genommen. Die „Wing production and Parts Facility“ ist auf dem Honda Aircraft Campus am Piedmont Triad International Airport in Greensboro im US-Bundesstaat North Carolina errichtet worden. Das Unternehmen hatte den ersten Spatenstich für das neue Gebäude im Juli 2019 gefeiert. Ursprünglich war für die Erweiterung eine Investition von 15,5 Millionen US-Dollar vorgesehen, aber die Erstellung des Gebäudes und...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.