Homepage » Business Aviation » NetJets hat seine erste Cessna Citation Longitude übernommen

NetJets hat seine erste Cessna Citation Longitude übernommen
premium

Textron Aviation hat mit den Auslieferungen seines größten Jets, der Cessna Citation Longitude, an den größten Kunden für das Muster begonnen, das Fractional-Ownership-Unternehmen NetJets. NetJets will in den nächsten Jahren bis zu 175 Exemplare dieses Super Midsize Jets abnehmen.

7.01.2020

Das Fractional-Ownership-Unternehmen NetJets hat am 31. Dezember 2019 in Wichita seine erste Cessna Citation Longitude übernommen. © Textron Aviation

Das zur Berkshire Hathaway Holding gehörende Fractional-Ownership-Unternehmen NetJets hat am letzten Tag des vergangenen Jahres seinen ersten Business Jet vom Typ Cessna Citation Longitude beim Hersteller Textron Aviation in Wichita im US-Bundesstaat Kansas übernommen. NetJets beabsichtigt, den Flugbetrieb mit dem Super Midsize Jet, der im September seine vollständige FAA-Zulassung erhalten hatte, in Kürze aufzunehmen. Das Luftfahrtunternehmen ist  der größte Kunde für das Muster. Auf der Geschäftsluftfahrtmesse NBAA-BACE im Oktober 2018 unterzeichneten Textron Aviation und NetJets eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf von...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.