Homepage » Business Aviation » PC-24 und PC-12 NGX sind sehr gut nachgefragt

PC-24 und PC-12 NGX sind sehr gut nachgefragt

Pilatus Aircraft freut sich über eine weiterhin hohe Nachfrage nach seinen Geschäftsreiseflugzeugen. Auf der NBAA-BACE in Las Vegas hat der Schweizer Hersteller sowohl die Turboprop-Single PC-12 NGX als auch den Business Jet PC-24 ausgestellt.

12.10.2021

Bis zum Oktober 2021 hat Pilatus Aircraft über 120 PC-24 an Kunden übergeben. © Pilatus Aircraft

Der Schweizer Flugzeughersteller Pilatus Aircraft ist mit seinem Business Jet PC-24 und seiner Turboprop-Single PC-12 NGX auf der Geschäftsluftfahrtmesse NBAA-BACE vertreten, die von heute bis zum Donnerstag in Las Vegas stattfindet. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Reiseverkehr und die Lieferketten seien weiterhin eine Herausforderung, teilte das Unternehmen mit. Markus Bucher, der Hauptgeschäftsführer (CEO) von Pilatus, sagte: „Vor zwei Jahren haben wir an diesem Ort den brandneuen PC-12 NGX dem begeisterten Fachpublikum vorgestellt. Aber wer hätte die Ereignisse der letzten 24 Monate vorhersehen können? Wir freuen uns sehr, jetzt wieder hier vor Ort sein zu können und sind sehr glücklich, dass in diesem schwierigen Umfeld die Verkäufe des PC-12 NGX und des PC-24 unsere ursprünglichen Prognosen sogar übertreffen!“

Pilatus hatte auf der NBAA-BACE 2019 in Las Vegas die PC-12 NGX, die dritte Generation der erfolgreichen Turboprop-Einmot, enthüllt. © V. K. Thomalla

Pilatus Aircraft hat bislang über 120 PC-24 an Kunden ausgeliefert. Die Flugzeuge sind dank ihrer großen Frachttür im Heck flexibel einsetzbar und schnell für verschiedene Missionen anpassbar. Sie stehen bei Flugbetrieben globaler Wirtschaftunternehmen, bei Fractional-Ownership-Unternehmen, bei Ambulanzflug-Betreibern und bei privaten Eignern im Dienst.

PC-24 hat noch viel Potenzial

Markus Bucher sagte: „Wir erhalten immer noch Feedbacks von potenziellen Kunden, die den PC-24 zum ersten Mal sehen und sagen, dass sie nicht wussten, wie groß die Kabine effektiv ist! Der PC-24 verfügt über die Kabinengröße eines Medium Light Jets, verbunden mit der Wirtschaftlichkeit eines Light Jets und der Vielseitigkeit eines Turboprops. Wir sind sehr zuversichtlich, dass der PC-24 noch viele andere Betreiber überzeugen wird und sehen eine lange und erfolgreiche Zukunft für unseren Super Versatile Jet!“

Bucher wieś darauf hin, dass sowohl die PC-12 NGX als auch die PC-24 für die Verwendung von SAF (Sustainable Aviation Fuel) zugelassen seien.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen? Weitere News von der NBAA-BACE:

Textron hat die XLS Gen2 und die M2 Gen2 präsentiert

NetJets vergibt Mega-Auftrag für Phenom 300E an Embraer

Eine neue Kabine für die Dassault Falcon 8X

Honeywell will mit der Avionikserie Anthem die Cockpits revolutionieren

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.