Homepage » Business Aviation » Textron Aviation erhält CJ3+-Flottenauftrag

Textron Aviation erhält CJ3+-Flottenauftrag

Die Business Aviation hat sich in Nordamerika von den Folgen der Coronakrise längst erholt. Die Zahl der Flugstunden – vor allem bei Light und Medium Jets – nähert sich Rekordwerten. Nun bestellen Betreiber auch en gros.

6.04.2022

Das Luftfahrtunternehmen flyExclusive hat angekündigt, bis zu 30 Exemplare des Leichtjets Citation CJ3+ zu kaufen. © Textron Aviation

Dass Airlines und Flugschulen ihre Flugzeuge gerne in großen Losen kaufen, passiert regelmäßig. Aber dass Business-Jet-Betreiber gleich eine zweistellige Anzahl von neuen Geschäftsreisejets kaufen, ist eine Seltenheit. Heute hat Textron Aviation aus Wichita im US-Bundesstaat Kansas bekanntgegeben, dass das Executive-Charterunternehmen flyExclusive aus Kinston im US-Bundesstaat North Carolina eine Vereinbarung mit dem Hersteller über den Kauf von bis zu 30 Leichtjets des Typs Cessna Citation CJ3+ geschlossen hat. Die ersten fünf Exemplare sollen 2023 ausgeliefert werden, alle weiteren Verträge seien Optionen, die...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.