Homepage » Business Aviation » Vista Global übernimmt die Air Hamburg

Die Konsolidierung in der Business Aviation in Europa ist mit der heutigen Ankündigung der Vista Global Holding einen weiteren Schritt vorangekommen: Air Hamburg gehört künftig zur Vista Global Holding. Das Management-Team soll die Firma weiter führen.

21.02.2022

Air Hamburg hatte Mitte November 2018 ihre erste Dassault Falcon 7X übernommen. © Air Hamburg

Die Vista Global Holding ist momentan dabei, das Executive-Charterunternehmen Air Hamburg zu übernehmen. Beide Unternehmen haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Die Übernahme soll im Laufe des ersten Halbjahres abgeschlossen werden. Die Air Hamburg wurde 2005 von Floris Helmers, dem heutigen CEO und Managing Director und Alexander Lipsky aus der von ihnen betriebenen Flugschule Hamburg gegründet. Zunächst führten die beiden mit ein- und zweimotorigen Flugzeugen Rund- und Inselflüge durch, bevor sie in den Executive-Charterbereich einstiegen. Auch nach der Übernahme durch Vista soll...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.