Homepage » General Aviation - news » ALSIM setzt sich bei Simulator-Vergleich in Schweden durch

ALSIM setzt sich bei Simulator-Vergleich in Schweden durch

Der französische Simulatorhersteller ALSIM hat einen Auftrag einer neu gegründeten Flugschule aus Schweden erhalten. Der Besitzer der Alpha Aviation Academy fliegt selbst eine DA42 und hat sich vor der Bestellung die Simulatoren mehrerer Anbieter genau angeschaut.

8.07.2021

Die neu gegründete Flugschule Alpha Aviation Academy in Schweden hat sich für den Kauf eines AL42-Simulators von ALSIM entschieden. © ALSIM

Die erst im vergangenen Jahr in Schweden gegründete Flugschule Alpha Aviation Academy hat beim französischen Hersteller ALSIM einen AL42-Simulator für die Ausbildung ihrer Flugschüler bestellt. Der Simulator repräsentiert eine zweimotorige DA42NG von Diamond Aircraft Industries und wird mit Originalteilen aus dem Flugzeug sowie mit einem Avionikpaket Garmin G1000 sowie einem GFC 700-Autopilot gebaut.

Das Unternehmen hat sich mehrere Ausbildungsgeräte genau angeschaut, bevor es sich für die Bestellung des AL42-Simulators entschied, berichtet Amin Kamyab, der Besitzer der Alpha Aviation Academy. Er sagte: „Als mein Kollege und ich im Januar 2020 unsere Flugschule eröffneten, besaßen wir bereits eine DA42 NG. Wir mussten nach einem Simulator suchen, der die DA42 für die IFR-Ausbildung gut abbildet. Ich suchte nach Herstellern, die uns einen FNPT 2-Simulator der DA42 anbieten konnten, und meine Wahl fiel auf drei Firmen in Europa. Ich beschloss, sie zu besuchen und ihre DA42-Demo-Simulatoren auszuprobieren, um zu sehen, ob sie einer echten DA42 ähnlich wären. Der, der meine Aufmerksamkeit erregte, nachdem ich ihn 20 Minuten lang geflogen war, war ALSIM, und ich wusste, dass dies der Simulator war, den wir für unsere ATO brauchen.“

Bestes Wetter für IFR-Flugschüler

Die Flugschule am Trollhättan-Vänersborg Airport nördlich von Göteborg wirbt damit, dass sie mit ihrem Stützpunkt im Norden Europas das beste Wetter für IFR-Trainingsflüge biete.

ALSIM aus Le Loroux-Botterau an der französischen Atlantikküste wurde schon 1994 gegründet und hat bisher über 400 zugelassene Ausbildungsgeräte an über 350 Kunden in mehr als 60 Ländern ausgeliefert.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Alsim liefert Simulator an Skyborne Airline Academy

ALSIM verkauft ersten DA42-Simulator nach Australien

ALSIM bringt einen DA40 NG-Simulator auf den Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.