Homepage » General Aviation - news » Die SETops Conference 2023 findet auf der AERO statt

Die AERO (19. - 22. April 2023) wird im nächsten Jahr Gastgeber der SETOps & Small Airfields Conference 2023 sein, auf der Betreiber, Behörden und Flugplätze über Herausforderungen und Lösungen für den Flugbetrieb mit einmotorigen Turboprop-Flugzeugen diskutieren.

18.11.2022

Die SETOps Conference, die sich an die Betreiber von einmotorigen Turboprop-Flugzeugen richtet, wird zur AERO 2023 in Friedrichshafen stattfinden. © Pilatus Aircraft

Die SETOps-Konferenzen 2016 und 2017 in Großbritannien waren mit jeweils über 120 Teilnehmern erfolgreiche Veranstaltungen. Die Konferenz richtet sich an Betreiber von einmotorigen Turboprop-Flugzeugen, Behörden und Flugplätze. 2023 wird es wieder eine SETOps geben, gaben die Veranstalter nun bekannt. Sie wird am 21. April 2023 in Friedrichshafen im Rahmen der AERO stattfinden und den erweiterten Titel SETOps & Small Airfields tragen.

AERO und GAMA sind mit an Bord

Die bisherigen Veranstalter Emerald Media und BlueSky News haben mit der GAMA (General Aviation Manufacturers Association) und dem AERO-Veranstalter Fairnamic GmbH zusätzliche Unterstützer der eintägigen Konferenz gefunden. Kyle Martin, Vice President European Affairs bei der GAMA, sagte: „In den letzten Jahren hat die Besorgnis über die Vorschriften zugenommen, die das Wachstum der gewerblich betriebenen, Allgemeinen Luftfahrt einschränken, die auch durch die drohende Schließung kleiner Flugplätze beeinträchtigt wird. Während sich unsere Branche auf den Weg in eine neue Ära der urbanen Luftmobilität macht, kann SETOps ein Wegbereiter für den Sektor sein, um den regulatorischen Rahmen zu setzen und den Zugang für Europa zu ermöglichen.“

Die Betreiber von einmotorigen Turboprop-Flugzeugen haben in Europa spezifische Bedingungen, die auf SETOps Conference diskutiert werden. © Daher

Tobias Bretzel, der AERO-Projektleiter bei Fairnamic, ergänzte: „Wir sind sehr stolz, die SETOps-Konferenz im nächsten Jahr auf der AERO Friedrichshafen begrüßen zu dürfen. Es gibt viele Themen im Zusammenhang mit SETOps, die nach der langen Pandemiepause angesprochen werden müssen. Die AERO wird die perfekte Plattform sein, um alle Beteiligten aus Industrie, Luftfahrtunternehmen und Regulierungsbehörden am 21. April 2023 zusammenzubringen.“

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

AERO 2022: Messe fast wie früher

Eine Erfolgsgeschichte: 30 Jahre Pilatus PC-12

Textron feiert Roll-out der ersten Caravan aus Independence

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.