Homepage » General Aviation - news » Flight Inspection Jet in Südafrika verunglückt

Flight Inspection Jet in Südafrika verunglückt

In Südafrika ist ein Flight Inspection Jet vom Typ Cessna Citation S/II bei einem Kalibrierungsflug von Navigationsanlagen abgestürzt. Das Flugzeug gehörte der South African Civil Aviation Authority und wurde schon jahrelang für Flight Inspektion-Missionen genutzt. 

24.01.2020

© VKT Words and Wings 2018

Am 23. Januar ist eine Cessna Citation S/II der südafrikanischen Zivilluftfahrtbehörde SACAA (South African Civil Aviation Authority) zehn Minuten nach dem Start vom George Airport im Süden des Landes verunglückt. Dabei kamen alle drei Insassen des Flugzeugs ums Leben. Der 1986 gebaute Business Jet mit dem Kennzeichen ZS-CAR war als Kalibrierungsflugzeug im Einsatz und sollte Navigationsanlagen des Flugplatzes überprüfen. Rund zehn Minuten nach dem Start um 10.40 Uhr Ortszeit war der Kontakt zu dem Flugzeug abgebrochen, und der Flugplatz schlug...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.