Homepage » General Aviation - news » KLM Flight Academy kauft Alsim-Flugsimulator

KLM Flight Academy kauft Alsim-Flugsimulator

Der Bedarf an Nachwuchspiloten ist derzeit sehr hoch, und Flugschulen, die Berufspiloten ausbilden, arbeiten an der Kapazitätsgrenze. Deswegen kaufen sie neue Flugzeuge und Ausbildungsgeräte. Die KLM Flight Academy hat gerade einen Alsim ALX-Simulator bestellt.

1.06.2019

Die KLM Flight Academy hat für ihren Standort Eelde einen neuen Simulator bei Alsim bestellt. © KLM Flight Academy

Der französische Simulatorhersteller Alsim aus Le Loroux Botterau in Westfrankreich schwimmt derzeit auf einer Erfolgswelle. Nun hat die KLM Flight Academy, eine hundertprozentige Tochter der niederländischen Fluggesellschaft KLM Royal Dutch Airlines, einen Simulator vom Typ Alsim ALX bestellt. Bei dem ALX handelt es sich um einen Flugsimulator, der vier verschiedene Flugzeugklassen abbilden kann, vom ein- und zweimotorigen Kolbenmotorflugzeug über zweimotorige Turbopropflugzeuge bis hin zu zweistrahligen Jets wie dem Airbus A320 oder der Boeing 737. Die KLM Flight Academy betreibt als Basistrainer die...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.