Homepage » General Aviation » Augsburg Air Service: Mehr Platz für Kolbenmotor-Flugzeuge

Augsburg Air Service: Mehr Platz für Kolbenmotor-Flugzeuge

Aufgrund der guten Nachfrage hat der Augsburg Air Service seine Abteilung für die Instandhaltung von Kolbenmotor-Flugzeugen in eine größere Halle verlegt. Das Unternehmen ist unter anderem autorisiertes Service-Center für Cirrus Aircraft und für Diamond Aircraft.

23.11.2018

Der Augsburg Air Service hat seiner Abteilung "Flugzeuge mit Kolbenmotor" durch einen Umzug in die Halle 2 mehr Platz eingeräumt. © Augsburg Air Service

Der Augsburg Air Service (AAS) hat seine Abteilung „Flugzeuge mit Kolbenmotor“  von der bisher dafür genutzten Halle 3 auf der Südseite des Flughafens Augsburg in die wesentlich größere Halle 2 verlegt. Das Unternehmen reagiert damit auf die neuesten Anforderungen, die sich aus der guten Auftragslage und den zahlreichen Kundenanfragen ergeben.

Mehr Platz für die Instandhaltung

Durch den Umzug stehe ab sofort mehr Platz für die Instandhaltung und Wartung von Kolbenmotor-Flugzeugen zur Verfügung, teilt das Unternehmen mit. Somit lassen sich mehrere Aufträge parallel...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.