Homepage » General Aviation » Dritter Testflug des Riesenflugzeugs Stratolaunch „Roc“

Der Zeitplan für die weitere Erprobung des Stratolaunch „Roc“ klingt sehr ambitioniert, wenn man bedenkt, dass der Hersteller des größten Flugzeugs der Welt in den vergangenen zwei Jahren und neun Monaten nur drei Testflüge durchgeführt hat. Dennoch sollen die ersten Tests als Startplattform für Hyperschall-Fluggeräte noch in diesem Jahr beginnen. 

17.01.2022

Das Riesenflugzeug Roc von Stratolaunch ist am 16. Januar 2022 zum dritten Mal geflogen. © Stratolaunch

Das mit einer Spannweite von 117,35 Metern größte Flugzeug der Welt hat am 16. Januar seinen dritten und bisher längsten Testflug unternommen. Den ersten Flug hatte der sechsstrahlige Riese im April 2019 absolviert, danach hatte es zwei Jahre gedauert, bis das Mammutflugzeug Stratolaunch Model 351 zu seinem zweiten Flug starten konnte. Auf diesem Flug war das Flugzeug eine Stunde in der Luft.  Gestern startete „Roc“ – wie die Beteiligten das aus Teilen von zwei Boeing 747 zusammengesetzte Flugzeug nennen –...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.