Homepage » General Aviation » GAMA: Covid-19 hat der General Aviation einen Dämpfer verpasst

GAMA: Covid-19 hat der General Aviation einen Dämpfer verpasst
premium

Das erste Halbjahr 2020 hat die Hersteller von Fluggeräten der Allgemeinen Luftfahrt und der Business Aviation hart getroffen. In jedem Segment sind Rückgänge bei den Flugzeuglieferungen im zweistelligen Bereich anzutreffen. Aber es gibt auch eine positive Tendenz, denn die Zahl der Flüge liegt nur vergleichsweise gering unter dem Niveau der ersten sechs Monate des Vorjahres.

16.09.2020

Im ersten Halbjahr 2020 sind die weltweiten Auslieferungen bei Turboprop-Flugzeugen um über 34 Prozent eingebrochen. © Daher

Der Verband der Hersteller von Fluggeräten der Allgemeinen Luftfahrt, General Aviation Manufacturers Association (GAMA), hat jetzt in der US-Hauptstadt Washington, D.C. die Branchenzahlen für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht. Sie liegen ­– wie es nicht anders zu erwarten war – deutlich unter dem Niveau der Vergleichszahlen des Vorjahres. Meldeten die im Verband organisierten Hersteller für das erste Halbjahr 2019 noch einen Gesamtumsatz von 9,9 Milliarden US-Dollar, so kamen sie in den ersten sechs Monaten dieses Jahres gerade noch auf einen...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.