Homepage » General Aviation » Lilium erhält weitere Investitionen in Höhe von 240 Mio. US-Dollar

Lilium erhält weitere Investitionen in Höhe von 240 Mio. US-Dollar

Das in München beheimatete Start-up-Unternehmen Lilium hat das Vertrauen seiner Anleger: Sie haben in einer neuerlichen, internen Finanzierungsrunde Geld in die Firma investiert, um die weitere Entwicklung des fünfsitzigen Luftfahrzeugs und die vorbereitenden Arbeiten zu dessen Serienfertigung zu unterstützen.

23.03.2020

Keine Tetris-Challenge, sondern ein Blick in den Lilium-Hangar. Drei Ingenieure der Firma arbeiten an einem der Prototypen. © Lilium

Auch wenn sich das normale Wirtschaftsleben weitgehend im Ausnahmezustand befindet, gibt es dennoch Neuheiten, die nichts mit der Coronakrise zu tun haben: Lilium, das Unternehmen, das ein fünfsitziges, rein elektrisch angetriebenes Luftfahrzeug für die künftige urbane Mobilität entwickelt, hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Die Investmentrunde hat nach Unternehmensangaben über 240 Millionen US-Dollar (224 Millionen Euro) eingebracht. Durch diese interne Finanzierungsrunde, die von der Finanzgesellschaft Tencent angeführt wurde, erhöht sich die bisher eingeworbene Gesamtsumme auf über 340 Millionen US-Dollar (319,6 Millionen...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.