Homepage » General Aviation » Schweden bestellt zwei weitere AT-802F-Löschflugzeuge

Schweden bestellt zwei weitere AT-802F-Löschflugzeuge
premium

Um schnell auf neu ausgebrochene Wald- und Buschbrände reagieren zu können, hat die schwedische Zivilschutzbehörde für die Sommersaison zwei weitere AT-802F Fire Boss bei Saab angefordert. Die Flugzeuge stehen auch anderen Staaten der Europäischen Union zur Verfügung.

28.01.2021

Saab stellt im Sommer 2021 der schwedischen Zivilschutzbehörde MSB insgesamt vier AT-802F-Löschflugzeuge zur Verfügung. © Saab

Der Geschäftsbereich Support & Services des schwedischen Technologiekonzerns Saab hat im vergangenen Jahr vom 1. April bis zum 30. September der schwedischen Zivilschutzbehörde MSB (Myndigheten för samhällsskydd och beredskap) zwei Löschflugzeuge des Typs Air Tractor AT-802F Fire Boss nebst Besatzungen zur Verfügung gestellt. 2020 wurden die beiden Wasserbomber bei fünf Waldbränden eingesetzt. Der Vertrag zwischen der MSB und Saab läuft zunächst bis Ende September 2023. Er sah vor, bei Bedarf zwei weitere AT-802F zu nutzen. Diese Option hat die Zivilschutzbehörde...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.