Homepage » Helikopter - news » Bell hat die Hot & High-Tests der Bell 525 abgeschlossen

Bell hat die Hot & High-Tests der Bell 525 abgeschlossen

Der Helikopterhersteller Bell hat die Flugerprobung der Bell 525 Relentless bei hohen Außentemperaturen und bei großer Dichtehöhe abgeschlossen. Das neue Muster soll im nächsten Jahr seine FAA-Zulassung erhalten.

20.08.2018

Bell hat die Hot & High-Erprobung der Bell 525 Relentless in Arizona abgeschlossen. © Bell

Das Flugerprobungsprogramm des größten Hubschraubers, den der Helikopterhersteller Bell bislang gebaut hat, der Bell 525 Relentless, macht wieder Fortschritte: "Wir haben die Tests bei heißem Wetter in der letzten Woche in Yuma, Arizona, abgeschlossen. Die Bell 525 hat sehr gute Leistungen gezeigt, und wir sammeln nun Testdaten für die Zulassung", sagte Troy Caudill, der Cheftestpilot für das Bell 525-Programm.

Temperaturen von bis zu 48,8 Grad Celsius

Bei der Erprobung in der Wüste rund um Yuma stiegen die Temperaturen bis auf 48,9 Grad Celsius,...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.