Homepage » Helikopter - news » Bell hat eine Bell 429 nach Kambodscha verkauft

Bell hat eine Bell 429 nach Kambodscha verkauft
premium

Der leichte zweimotorige Hubschrauber Bell 429 wird in immer mehr Länder exportiert. Nun hat auch ein Kunde aus Kambodscha eine 429 bestellt. Der künftige Betreiber nutzt bereits zwei Bell 505 Jet Ranger X für seine Geschäftsaktivitäten.

26.03.2021

Das kambodschanische Unternehmen Chip Mong hat bei Bell eine Bell 429 in Auftrag gegeben. © Bell

Es gibt nur noch wenige Länder auf der Erde, in denen keine Hubschrauber des Herstellers Bell aus Fort Worth im US-Bundesstaat Texas fliegen. In Kambodscha gab es bislang zwar Bell-Hubschrauber, aber noch keine Bell 429. Das wird sich nun ändern, denn die kambodschanische Chip Mong Group Co, Ltd. hat nun einen Helikopter dieses Typs beim Hersteller in Auftrag gegeben. Der diversifizierte Konzern ist in der Getränkeherstellung, in der Immobilienentwicklung, in der Produktion von Baustoffen und im Handel tätig. Den Hubschrauber...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.