Homepage » Helikopter - news » Leonardo hat eine erste AW109 Trekker nach Indonesien geliefert

Leonardo hat eine erste AW109 Trekker nach Indonesien geliefert

Leonardo Helicopters hat einen ersten leichten zweimotorigen Hubschrauber AW109 Trekker nach Indonesien geliefert.

12.03.2021

FlyKomala its der erste Betreiber einer AW109 Trekker in Indonesien. © Leonardo Helicopters

Der italienische Hersteller Leonardo Helicopters hat jüngst eine AW109 Trekker an das 2010 gegründete, indonesische Luftfahrtunternehmen FlyKomala ausgeliefert. Dies ist der erste Hubschrauber dieses Typs in dem asiatischen Land und der erste Hubschrauber der Firma von Leonardo Helicopters. FlyKomala wird die AW109 Trekker für eine große Bandbreite von Missionen einsetzen: Vom Passagiertransport über Frachtflüge bis hin zu Katastrophenschutz-Einsätzen.

Der Hersteller hat damit bereits 20 Hubschrauber an zivile Unternehmen in Indonesien geliefert. Die AW109 Trekker wurde im Dezember 2017 von der EASA zugelassen. Sie ist das jüngste Mitglied der erfolgreichen AW109-Familie und der erste leichte zweimotorige Hubschrauber mit einem Kufen-Landegestell. Die Zelle der AW109 Trekker entspricht der der AW109 Grand. Sie ist mit einem Glascockpit der neuesten Generation von Genesys Aerosystems ausgestattet, das je nach Kundenwunsch konfiguriert werden kann: ein oder zwei Piloten, VFR oder IFR.

Das PW207C treibt die AW109 Trekker an

Leonardo hat als Triebwerk für die AW109 Trekker das PW207C von Pratt & Whitney Canada ausgewählt. Es wird mittels einer digitalen Triebwerkssteuerung (FADEC) gesteuert und kommt auch in anderen Hubschraubern der AW109-Familie zum Einsatz. Die Startleistung der beiden Triebwerke in der AW109 Trekker beträgt 2 x 735 Wellen-PS (548 kW). Als max. Continuous Power gibt der Hersteller 2 x 625 Wellen-PS (466 kW) an.

Bis heute wurden über 70 AW109 Trekker an Kunden in aller Welt verkauft. Insgesamt hat Leonardo Helicopters weltweit rund 1.500 Einheiten der AW109-Serie verkauft.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Lifelink III hat neue Rettungshubschrauber bei Leonardo bestellt

EASA hat die AW109 Trekker zugelassen

Leonardo verkauft eine AW109 Trekker nach Frankreich

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.