Homepage » Helikopter - news » Pelikan 3: Vierter Notarzthubschrauber in Südtirol im Dienst

Südtirol hat einen vierten Rettungshubschrauber in Dienst gestellt. Seit dem 1. Februar fliegt Pelikan 3 von Laas im Vinschgau seine Einsätze. Der Helikopter soll vor allem im westlichen Südtirol zum Einsatz kommen, fliegt aber bei Bedarf auch über die Grenzen des Landes hinweg.

7.02.2020

Pelikan 3 ist eine H145, die 2017 gebaut worden ist. Sie gehört Babcock und ist in Laas im Vinschgau stationiert. © Heli Flugrettung Südtirol

Seit dem 1. Februar steht ein vierter Rettungshubschrauber in Südtirol im Dienst. Im Marmordorf Laas im Vinschgau ist jetzt der Helikopter mit dem Rufnamen Pelikan 3 stationiert. Er ergänzt die beiden anderen Hubschrauber der Heli Flugrettung Südtirol, Pelikan 1 in Bozen und Pelikan 2 in Brixen, sowie den Rettungshubschrauber der Aiut Alpines Dolomites aus Gröden. Er soll vor allem im Westen Südtirols eine schnellere Notfallversorgung aus der Luft sicherstellen.

Pelikan 3 in Laas

[gallery ids="4394933,4394931,4394930,4394932"] Im Auftrag der Landesregierung führt der Verein Heli...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.