Homepage » Helikopter - news » Peru und Bangladesh haben die Mi-171A2 bestellt

Peru und Bangladesh haben die Mi-171A2 bestellt
premium

Russian Helicopters hat neue Exportkunden für die leistungsgesteigerte Version Mi-171A2 erhalten. Sowohl Peru als auch Bangladesch haben das Muster geordert.

24.11.2021

Das innenministerium von Bangladesch hat zwei Mi-171A2 in Auftrag gegeben. © Russian Helicopters

Das Innenministerium des südasiatischen Landes Bangladesch hat bei Russian Helicopters zwei Mi-171A2-Mehrzweckhubschrauber in Auftrag gegeben. Diese beiden Helikopter sollen im ersten Quartal 2023 ausgeliefert werden und für die Polizei des Landes fliegen. Auf der Dubai Airshow in der vergangenen Woche hatte bereits Peru einen Auftrag für zwei Mi-171A2 bei Russian Helicopters unterschrieben. Details über diesen Vertrag wurden aber nicht veröffentlicht.

Die Mi-171A2 ist seit 2017 zugelassen

Nach Angaben des Herstellers wurde die Version Mi-171A2 im Jahr 2017 in der Kategorie A in Russland...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.