Homepage » Helikopter - news » Rheinmetall übernimmt CH-53-Betreuung in Diepholz

Rheinmetall übernimmt CH-53-Betreuung in Diepholz
premium

Ab März wird die Rheinmetall Aviation Services zwei Instandhaltungsdocks für die Transporthubschrauber CH-53G der Luftwaffe betreiben.

14.12.2020

Rheinmetall hat von der Bundeswehr einen Auftrag zur technischen Betreuung der CH-53G am Standort Diepholz erhalten. © V. K. Thomalla

Rheinmetall Aviation Services hat von der Bundeswehr den Auftrag erhalten, am Standort Diepholz die technische Betreuung, Wartung und Instandhaltung der Sikorsky CH-53G zu übernehmen. Ab März 2021 wird die Firma zwei Instandhaltungsdocks beim Hubschraubergeschwader (HSG) 64 auf dem niedersächsischen Fliegerhorst betreiben. Die abgesetzte Instandhaltungsstaffel in Diepholz ist seit Oktober 2018 Teil des HSG 64, dessen Stab, Fliegende und Technische Gruppe in Laupheim in Baden-Württemberg stationiert sind. Das HSG 64 verfügt in Diepholz über fünf eigene Instandhaltungsdocks für die CH-53. Rheinmetall Aviation...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.