Homepage » Helikopter » DRF Luftrettung hat H145 mit Fünfblattrotor in Dienst gestellt

Die DRF Luftrettung stationiert ihre erste H145 mit Fünfblattrotor in Stuttgart. Von dort, in der Nähe des Sitzes der Luftrettungsorganisation wird „Christoph 51“ künftig seine Einsätze fliegen. In den kommenden Monaten übernimmt die DRF zwei weitere Exemplare der modernisierten H145.

8.03.2021

Die DRF Luftrettung hat am 8. März 2021 ihre erste H145 mit Fünfblattrotor (Vordergrund) in Dienst gestellt. Dahinter einer H145 mit dem bisherigen Vierblattrotor. © DRF Luftrettung

Gestern traf mit der H145 mit dem Kennzeichen D-HXFA der erste Helikopter dieses Typs in Deutschland für den Luftrettungsdienst auf seiner neuen Basis am Flughafen Stuttgart ein. Die DRF Luftrettung hatte den Hubschrauber kurz vor Weihnachten beim Hersteller Airbus Helicopters in Donauwörth abgeholt. In den vergangenen Wochen rüsteten Techniker der DRF ein Wetterradar und die medizinische Ausrüstung in den Hubschrauber ein.

Maximale Startmasse 3.800 Kilogramm

Airbus Helicopters hatte den überarbeiteten Hubschrauber im März 2019 auf der Messe Heli-Expo erstmalig der Weltöffentlichkeit präsentiert....

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.