Homepage » Helikopter » Norwegen hat die 10. AW101 „SAR Queen“ von Leonardo übernommen

Norwegen hat die 10. AW101 „SAR Queen“ von Leonardo übernommen
premium

Die Royal Norwegian Air Force (RNoAF) betreibt nun schon zehn SAR-Hubschrauber des Typs AW101 von Leonardo Helicopters. Beim Überführungsflug des zehnten Exemplars bei schlechtem Wetter musste die Crew die fortschrittlichen Systeme des Hubschraubers nutzen, um den Flug erfolgreich durchführen zu können.

26.03.2021

Leonardo Helicopters hat im März 2021 den zehnten von insgesamt 16 bestellten AW101-Hubschraubern an das norwegische Justiz- und Bevölkerungsschutz-Ministerium geliefert. © Norwegisches Justizministerium

Bereits am 4. März hat das norwegische Justiz- und Zivilschutzministerium das zehnte Exemplar des Allwetter-SAR-Hubschraubers AW101 von Leonardo Helicopters übernommen. Den im Werk Yeovilton in Großbritannien gebaute Hubschrauber überführten drei Piloten des Herstellers. Während dieses fünfstündigen Fluges nutzte die Crew die Schlechtwetterausrüstung der AW101 komplett aus, denn der Flug fand fast während der gesamten Zeit unter IFR-Bedingungen statt und führte zum Teil auch durch Gebiete mit Vereisungsbedingungen.

AW101 SAR Queen

[gallery ids="4398340,181641,4398343,4398341,4399821,4386161,4398339,4398338,4401561"] Miles Barnett, Senior Test Pilot bei Leonardo Helicopters (UK) und Mitglied...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.