Homepage » Industrie - news » Liebherr-Aerospace liefert Boeing Komponenten für Fahrwerke

Liebherr-Aerospace liefert Boeing Komponenten für Fahrwerke
premium

Liebherr-Aerospace hat die ersten Prototypen von Remote Electronic Units für Fahrwerke von Boeing-Widebodies an den Hersteller geschickt. Boeing testet sie intensiv, bevor sie in Serie gehen und in die Flugzeuge der 777- und der 787-Familie eingebaut werden.

13.08.2020

Liebherr-Aerospace liefert die Lenkungssteuereinheit des Hauptfahrwerks der Boeing 777-Familie. © Boeing

Das in Lindenberg beheimatete Zuliefer-Unternehmen Liebherr-Aerospace hat die ersten Prototypen der Remote Electronic Unit für die Bugradlenkung der Boeing 787 Dreamliner sowie der Lenkungsteuereinheit des Hauptfahrwerks für die Flugzeuge der Boeing 777-Familie an den Hersteller geliefert. Bei Stand-alone-Elektronik handelt es sich um elektronische Hardware mit Betriebssystem und Anwendungssoftware, die in Flugzeugsysteme integriert wird.

Komponenten für die 777 und die 787

Liebherr-Aerospace arbeitet seit der zweiten Jahreshälfte 2018 an dem Programm einer Remote Electronic Unit für die Bugradlenkung der Boeing 787 und für...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.