Homepage » Industrie - news » Northrop Grumman hat das 500. Radar für die F-35 geliefert

Northrop Grumman hat das 500. Radar für die F-35 geliefert
premium

Die produzierten Stückzahlen bei der Lockheed Martin F-35 Lightning II steigen kontinuierlich. Der US-Elektronik- und Aerospace-Konzern Northrop Grumman hat nun das 500. Radar für eine F-35 an den Hersteller des neuen Fighters geliefert.

11.11.2019

Northrop Grumman hat im November 2019 das 500. AN/APG-81 AESA-Radar an Lockheed Martin zum Einbau in eine F-35 geliefert. © Northrop Grumman

Die Northrop Grumman Corporation hat Anfang November das 500. Bordradar vom Typ AN/APG-81 an Lockheed Martin geliefert. Es ist das 500. Exemplar, das für den Einbau in die F-35 Lightning II vorgesehen ist. Bei dem AN/APG-81 handelt es sich um ein AESA-Radar (Active Electronically Scanner Array) mit aktiver elektronischer Strahlschwenkung. Nach Angaben des Herstellers verfügt das Radar über verschiedene Betriebsarten, unter anderem eine für die Entdeckung von Zielen auf große Entfernung, eine passive Betriebsart für Luftziele sowie eine Luft-Boden-Betriebsart. Diese Modi...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.