Homepage » Industrie - news » Rolls-Royce entwickelt Energiespeicher für Luftfahrzeuge

Rolls-Royce entwickelt Energiespeicher für Luftfahrzeuge
premium

Rolls-Royce erweitert seine Kompetenzen und investiert in die Entwicklung von Energiespeichern für vollelektrisch und hybridelektrisch angetriebene Luftfahrzeuge. Die neuen Energiespeichersysteme sollen besonders hohe Energiedichten liefern.

18.06.2021

Rolls-Royce entwickelt Energiespeicher mit hoher Energiedichte für Luftfahrt-Anwendungen. © Rolls-Royce

Der Triebwerkshersteller Rolls-Royce verstärkt sein Engagement im Segment des Elektroflugs. Er hat jetzt angekündigt, Energiespeichersysteme (ESS) für Fluggeräte entwickeln, die mit einer einzigen Batterieladung emissionsfreie Flüge von über 160 Kilometern ermöglichen werden. Um diese bahnbrechende Technologie zu realisieren, plant er in den nächsten zehn Jahren Investitionen von mehr als 90 Millionen Euro. Bis 2030 sollen so rund 300 Arbeitsplätze geschaffen werden. Der Hersteller will damit seine Position als Anbieter von voll- und hybridelektrischen Energie- und Antriebssystemen für die Luftfahrt stärken. Die...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.