Homepage » Industrie » ExecuJet bietet nun auch Flüge mit Drohnen an

ExecuJet bietet nun auch Flüge mit Drohnen an

Das zur Luxaviation-Gruppe gehörende Executive-Aviation-Unternehmen ExecuJet hat angekündigt, Flüge mit Drohnen (Unmanned Aerial Vehicles/UAV) von seinen afrikanischen Standorten in Kapstadt, Johannesburg und Lagos aus anzubieten. 

14.06.2017

ExecuJet hat sein Portfolio um Überwachungsflüge mit Drohnen erweitert. © ExecuJet

ExecuJet ist ein Schwergewicht unter den Business Jet-Betreibern. Das Unternehmen betreibt im Kundenauftrag 165 Geschäftsreiseflugzeuge und ein weltumspannendes Netzwerk von 25 FBOs. Nun erweitert das zur Luxaviation-Gruppe gehörende Unternehmen sein Dienstleitungsportfolio, zunächst allerdings nur in Afrika, um unbemannte Luftfahrzeuge. ExecuJet bietet Kunden an, mit unbemannten Fluggeräten Fotoflüge durchzuführen. Dazu gehören beispielsweise Flüge zur Kontrolle von Stromleitungen und Pipelines, Fotoflüge, Kartographierungsflüge, etc. Die Firma kann Fotos mit einer größeren Detailgenauigkeit herstellen, als dies zum Beispiel mit Hilfe von Satelliten möglich ist. ExecuJet kann die UAVs zu jedem Ort auf dem afrikanischen Kontinent bringen, um sie dort ihre Arbeit verrichten zu lassen.

Gavin Kiggen, Direktor für Aviation Africa bei ExecuJet, sagte: „Der Markt für Drohnentechnologie im gewerblichen Sektor ist in den vergangenen Jahren immer weiter gewachsen. Zwischen 2017 und 2020 allein soll er um 19 Prozent wachsen. Der Zukunftsforscher Dr. Roelef Botha sagte auf dem Fachkongress Drone Con, dass die Verwendung von Drohnen bis Ende 2018 rund 24.000 neue Arbeitsplätze schaffen werde. „UAVs können auf ganz unterschiedliche Arten verwendet werden, von der Inspektion von Windkraftturbinen über die Überwachung des Wachstumsfortschritts in der Landwirtschaft, bis hin zu Videoübertragungen von Sportereignissen oder Aufnahmen für die Filmindustrie.“

ExecuJet wird seine eigenen Drohnenpiloten im Umgang mit den Fluggeräten trainieren, damit sie die Anforderungen der südafrikanischen Luftfahrtbehörde erfüllen und die UAv-Missionen sicher und zur Zufriedenheit der Kunden ausführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.