Homepage » Luftverkehr - news » Aus für Flybe: Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt

Aus für Flybe: Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt
premium

Die britische Regionalfluggesellschaft Flybe hat heute aufgehört zu existieren. Ein noch im Januar von der britischen Regierung initiierter Rettungsversuch ist gescheitert, die Fluglinie hat mit sofortiger Wirkung heute ihren Flugbetrieb eingestellt und steht unter Insolvenzverwaltung. 

5.03.2020

Ein Konsortium von Virgin Atlantic und Stobart Airlines wollte die britische Regional-Airline Flybe kaufen. © Paul Kaps

Es war ein Sterben auf Raten: Heute hat die britische Regionalfluggesellschaft Flybe mitgeteilt, dass sie mit sofortiger Wirkung den Flugbetrieb eingestellt habe und unter Insolvenzverwaltung gestellt sei. Passagiere wurden aufgefordert, nicht zu den Flughäfen zu kommen. Sie sollten ihre Reisebüros kontaktieren, da Flybe unglücklicherweise nicht in der Lage sei, alternative Lösungen für die betroffenen Passagiere anzubieten.

Rettungsversuch gescheitert

Erst im Januar hatte sich die britische Regierung mit den Aktionären des Unternehmens über einen Rettungsplan geeinigt, was massive Kritik der anderen britischen Airlines...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.