Homepage » Luftverkehr - news » Austrian Airlines tauscht A320ceo gegen A320neo

Austrian Airlines tauscht A320ceo gegen A320neo
premium

Austrian Airlines erneuert einen Teil seiner Narrowbody-Flotte: Ab Spätsommer dieses Jahre sollen werksneue A320neo ältere A320ceo ablösen. Die Flugzeuge stammen aus einer Bestellung der Konzernmutter Lufthansa Group.

21.02.2022

Austrian Airline wird vier neue Airbus A320neo erhalten und mit diesen Single Aisle Jets ihre ältesten A320ceo ablösen. © Airbus/Anthony Pecchi

Die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines wird zwischen August dieses Jahres und dem Frühjahr 2023 insgesamt vier neue Airbus A320neo erhalten. Mit diesem Single Aisle Jets löst sie vier ihrer ältesten A320ceo ab. Die Fluggesellschaft profitiert dabei von ihrer Muttergesellschaft Lufthansa Group, die diese vier A320neo aus ihrem Bestand an Bestellungen der Austrian Airlines zukommen lässt.

20 Prozent geringerer Treibstoffverbrauch

Austrian teilte mit: „Mit dem Betrieb eines Airbus A320neo können im Vergleich zum jeweiligen Vorgängermodel je nach Strecke bis zu 3.700 Tonnen CO2...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.