Homepage » Luftverkehr - news » Azman Air kauft Virgin Atlantic eine A340-600 ab

Azman Air kauft Virgin Atlantic eine A340-600 ab

Große vierstrahlige Verkehrsflugzeuge sind zu Ladenhütern geworden, egal ob es sich um Neu- oder Gebrauchtflugzeuge handelt. Virgin Atlantic hat nun eine A340-600 nach Nigeria verkauft, wo zu bestimmten Zeiten die Kapazität dieses Widebodies dringend benötigt wird.

27.01.2020

Die Azman Air aus Nigeria hat der Virgin Atlantic einen Airbus A340-600 abgekauft und will den Vierstrahler auf Flügen nach Mekka einsetzen. © Allen Zhao/Wikimedia Commons

Die Flugzeuge der Airbus A340-Familie gehören derzeit nicht zu den begehrtesten Gebrauchtflugzeugen. Die Preise für die Vierstrahler sind im Keller, deshalb freut sich jede Airline über den Verkauf eines solchen Exemplares. Die nigerianische Fluggesellschaft Azman Air hat nun von der britischen Virgin Atlantic einen Airbus A340-600 gekauft.

Vier Rolls-Royce Trent 500 als Antrieb

Das von vier Rolls-Royce Trent 500 Turbofans angetriebene Großraumflugzeug ist nach der Übergabe das größte Flugzeug in der Flotte der Azman Air. Sie betreibt derzeit fünf Boeing 737 NG und...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.