Homepage » Luftverkehr - news » Boom will noch in diesem Jahr das Roll-out der XB-1 feiern

Boom will noch in diesem Jahr das Roll-out der XB-1 feiern
premium

Die Endmontage des doppelsitzigen Proof-of-Concept-Flugzeugs XB-1 hat bei Boom Supersonic begonnen. Die XB-1 wird voraussichtlich schon im Dezember 2019 aus den Hangars des amerikanischen Start-ups gezogen und soll ihren ersten Überschallflug schon 2020 absolvieren. Nur drei Jahre später soll der Airliner Ouverture fliegen.

20.06.2019

Die Boom XB-1 soll von drei GE Aviation J85-Turbojets angetrieben werden. © Boom

Diese Woche auf der Paris Air Show hatte Blake Scholl, der Gründer und Hauptgeschäftsführer (CEO) von Boom Supersonic, nichts anderes zu vermelden als seinen Optimismus. Er ist fest davon überzeugt, dass seine Firma die Concorde 50 Jahre nach ihrer Indienststellung wird beerben können. "Heute verfügen wir über die neuesten Technologien für schnellere Flüge. Unser Team arbeitet seit mehreren Jahren unermüdlich an dem Projekt eines Concorde-Nachfolgers", sagte er in Le Bourget.

150 Mitarbeiter sollen Concorde-Nachfolger bauen

Das Start-up-Unternehmen aus dem US-Bundesstaat Colorado hat...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.