Homepage » Luftverkehr - news » Croatia Airlines besorgt sich zusätzliche A220 von ALC

Croatia Airlines besorgt sich zusätzliche A220 von ALC

Die kroatische Fluggesellschaft setzt bei ihrer Flottenvereinheitlichung neben dem Kauf von Flugzeugen auch auf das Leasing zusätzlicher Airbus A220. Mit der Air Lease Corporation hat die Airline aus Zagreb jetzt einen langfristigen Vertrag geschlossen.

17.01.2023

Croatia Airlines ist Ende November 2022 mit einer Bestellung von sechs Exemplaren neuester Kunde für die A220 geworden. © Airbus

Die Fluggesellschaft Croatia Airlines stellt ihre Flotte auf ein einheitliches Flugzeugmuster um. Derzeit betreibt sie noch fünf Airbus A319, zwei A320 und sechs Dash 8-400. Sie hielt bis November 2022 offiziell noch vier A320neo-Festaufträge, tauschte diese aber gegen eine Bestellung von sechs A220-300 aus.

Seinerzeit verkündete die Airline auch, dass sie bis 2026 insgesamt 15 Airbus A220 betreiben will. Nun hat sie mit der Air Lease Corporation (ALC) aus Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien langfristige Leasingverträge für vier A220-300 sowie zwei kleinere A220-100 geschlossen. Nach Angaben von ALC werden die Flugzeuge 2024 und 2025 nach Kroatien geliefert.

3.450 nautische Meilen Reichweite

Während die A220-100 maximal 135 Passagiere aufnehmen kann und über eine Reichweite von 3.450 nautischen Meilen (6.390 km) verfügt, kann die A220-300 mehr Passagiere aufnehmen (maximal 160), verfügt dafür aber über eine minimal geringere Reichweite von 3.400 nautischen Meilen (6.297 km).

Der ALC-Vorsitzende Steven F. Udvar-Házy sagte: „Wir freuen uns, diesen Leasingvertrag über sechs neue Airbus A220 mit Croatia Airlines bekannt geben zu können. ALC freut sich auf eine erfolgreiche, langfristige Zusammenarbeit mit Croatia Airlines, da die Fluggesellschaft ihre Flotte mit den neuesten und treibstoffeffizientesten Jets modernisiert und ausbaut.“

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Erneute Airbus A220-Doppelauslieferung an airBaltic

ITA Airways stellt die A220 in der nächsten Woche in Dienst

Croatia Airlines vereinheitlicht die Flotte und ordert Airbus A220

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.