Homepage » Luftverkehr - news » Delta Air Lines setzt ihre A330 für reine Frachtflüge ein

Delta Air Lines setzt ihre A330 für reine Frachtflüge ein
premium

Delta Air Lines kommt fünf Mal pro Woche mit einem reinen Frachtflug nach Frankfurt. Sie nutzt den Airport der Rhein/Main-Metropole als Zwischenstopp auf dem Weg nach Indien, um Medizin, medizinische Versorgungsgüter und normale Luftfracht in die USA zu transportieren.

9.11.2020

Delta Air Lines nutzt sowohl die Boeing 767 als auch die A330 temporäre Frachter für reine Air-Cargo-Flüge. © Delta Air Lines

Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines hat vor kurzem begonnen, reine Frachtflüge zwischen den USA, Europa und Indien durchzuführen. Da sich auf den Transatlantikstrecken die Passagiernachfrage immer noch nicht erholt hat, fehlen Frachtkapazitäten. Ein Großteil der Luftfracht wurde ja in der Vergangenheit in den Unterdecks der Passagierflugzeuge befördert.

Medizin und Impfstoffe als Air Cargo

Delta Air Lines fliegt mit temporären Frachtflugzeugen des Typs Airbus A330-300 sowohl von ihrem Hub in Atlanta als auch vom New Yorker JFK-Flughafen über Frankfurt nach Mumbai in Indien....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.