Homepage » Luftverkehr - news » Die EASA hat die A330neo mit 251 Tonnen MTOW zugelassen

Die EASA hat die A330neo mit 251 Tonnen MTOW zugelassen
premium

Die schwerste Version des Airbus A330neo mit einer maximalen Abflugmasse von 251 Tonnen wurde nun von der EASA zugelassen. Die erste Auslieferung des Typs geht an eine französische Fluggesellschaft.

9.10.2020

Die erste A330-900 mit der erhöhten Abflugmasse von 251 Tonnen wird an die französische Fluggesellschaft Corsair geliefert. © H. Goussé/Airbus

Für den europäischen Flugzeughersteller Airbus scheint es jetzt zu einer Art Gewohnheit zu werden, seinen Kunden mehr zu bieten als versprochen. Die EASA-Zulassung der A330-900 mit einer maximalen Abflugmasse (MTOW) von 251 Tonnen, also neun Tonnen mehr als bei der ursprünglichen Version, ist ein weiterer Beweis für diese Aussage. Um das MTOW von 242 auf 251 Tonnen zu erhöhen, hat Airbus strukturelle Verstärkungen und Anpassungen am Fahrwerk vorgenommen. Die Modifikationen am Bug- und Hauptfahrwerk haben auch Folgen für die Zuverlässigkeit der...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.