Homepage » Luftverkehr - news » Die zweite COMAC C919 ist geflogen

Die zweite COMAC C919 ist geflogen

Der zweite Prototyp des chinesischen Narrowbody-Flugzeugs C919 hat am Sonntag seinen Erstflug absolviert. Nach zwei Stunden Flugzeit landete das Flugzeug wieder.

18.12.2017

Der zweite Prototyp der COMAC C919 ist am 17. Dezember 2017 erstmalig geflogen. © COMAC

Am 17. Dezember startete der zweite Prototyp (Flugzeug 102) des chinesischen Standardrumpf-Flugzeugs COMAC C919 vom Flughafen Shanghai Pudong International zu seinem Erstflug. Dem Flug vorangegangen waren intensive Rolltests in den Wochen davor. Um 10.34 Lokalzeit hob der Airbus A320- und Boeing 737-Konkurrent ab. An Bord befanden sich zwei Testpiloten, zwei Flugtestingenieure sowie ein Beobachter. Nach Angaben des Herstellers testete die Besatzung die Funktionen der Hauptsysteme des Flugzeugs, das Ein- und Ausfahren des Fahrwerks, die Klappen sowie das Navigations- und Kommunikationsequipment. Nach...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.