Homepage » Luftverkehr - news » Embraers 1.600. E-Jet geht an Helvetic Airways

Embraers 1.600. E-Jet geht an Helvetic Airways
premium

Embraer hat das 1.600. Exemplar seiner E-Jet-Regionalflugzeug-Familie an einen Kunden ausgeliefert. Empfänger des Meilenstein-Jets ist die Schweizer Helvetic Airways, die derzeit ihre Flotte mit der E190-E2 modernisiert.

2.07.2020

Helvetic Airways hat zwölf E190-E2 fest bestellt. Das Embraer-Jubiläumsflugzeug ist das fünfte Exemplar dieses Musters für die Schweizer Airline. © Embraer

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat gestern das 1.600. Exemplar seiner erfolgreichen E-Jet-Regionaljetfamilie an einen Kunden übergeben. Das Flugzeug ging an die Schweizer Regionalfluggesellschaft Helvetic Airways. Trotz der Coronakrise – von der Helvetic genauso betroffen ist wie alle anderen europäischen Fluggesellschaften auch – setzt die Airline ihr Flottenerneuerungsprogramm fort. Sie tauscht ihre E190 der ersten Generation gegen die E190-E2 und hat zwölf E190-E2 fest bestellt. Zusätzlich hat sie Optionen für zwölf weitere Flugzeuge dieses Typs gezeichnet, die sie aber gegen...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.