Homepage » Luftverkehr - news » Flughafen Friedrichshafen wieder ohne PPR-Regelung

Flughafen Friedrichshafen wieder ohne PPR-Regelung

Piloten der Allgemeinen Luftfahrt können Friedrichshafen wieder zu den im Luftfahrthandbuch AIP angegebenen Öffnungszeiten anfliegen. Die zwei Jahre geltende PPR-Regelung entfällt ab diesem Wochenende.

23.03.2022

Immer zum World Economic Forum in Davos ist das Vorfeld des Flughafens Friedrichshafen voll mit großen Business Jets. © Samy Kramer

Der Bodensee Airport Friedrichshafen hat besonders unter der COVID-19-Pandemie gelitten. Die Zahl der Passagiere fiel von 490.000 im Jahr 2019 auf unter 120.000 im Jahr 2020 ab. 2021 stiegen die Zahlen wieder leicht auf 125.841 Fluggäste, waren aber noch weit von den Rekordjahren entfernt. Um diesem Rückgang wirtschaftlich entgegenzuwirken, hatte die Geschäftsführung des Airports eine so genannte PPR-Reglung (prior permission requested) eingeführt, das heißt, das der Airport nicht dauerhaft geöffnet hatte und dass Flugzeuge, die ihn anfliegen wollten, sich frühzeitig...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.