Homepage » Luftverkehr - news » Flyr übernimmt sechs Boeing 737-8 von der Air Lease Corporation

Flyr übernimmt sechs Boeing 737-8 von der Air Lease Corporation
premium

Der Low Cost Carrier Flyr aus Norwegen expandiert. Er wird sechs Boeing 737 MAX 8 leasen und hat Optionen für vier weitere Exemplare dieses Typs gezeichnet.

13.10.2021

Die norwegische Billigfluggesellschaft Flyr wird Anfang 2022 acht neue Boeing 737-8 von der Air Lease Corporation übernehmen. © Flyr

Die neu gegründete norwegische Billigfluggesellschaft Flyr, die erst vor kurzem den Flugbetrieb mit vier Boeing 737-800 aufgenommen hat, erweitert ihre Flotte. Sie hat angekündigt, im ersten Halbjahr 2022 sechs fabrikneue Boeing 737-8 zu übernehmen. Der Low Cost Carrier least die Single Aisle Jets von der in Kalifornien beheimateten Air Lease Corporation (ALC) und hat Optionen für vier weitere Narrowbodies dieses Typs mit Lieferdatum 2023 gezeichnet. Zum Flugplanwechsel auf den Sommerflugplan 2022 sollen die Boeing 737-8 in den Linienflugbetrieb gehen.

Ersteinsatz zum...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.