Homepage » Luftverkehr - news » Icelandair erhöht die Zahl ihrer 737 MAX-Aufträge

Icelandair erhöht die Zahl ihrer 737 MAX-Aufträge

Die isländische Fluggesellschaft sieht zuversichtlich in die Zukunft und erweitert ihre Narrowbody-Flotte um vier Flugzeuge: Sie will zusätzlich Boeing 737 MAX beschaffen, die bereits in diesem Jahr zu Auslieferung kommen sollen.

20.06.2022

Die TF-ICE ist das erste Flugzeug der Icelandair mit dem neuen Farbschema. Sie traf nach dem Abschluss der Lackierarbeiten am 28. Januar 2022 in Reykjavik ein. © Icelandair

Die Fluggesellschaft Icelandair hat eine Kaufabsichtserklärung über vier zusätzliche Boeing 737 MAX unterzeichnet. Bei den Flugzeugen handelt es sich um so genannte White Tails, also Flugzeuge, die bereits für eine andere Airline gebaut wurden, aber nicht abgenommen worden sind. Die Narrowbodies wurden nach Angaben von Icelandair bereits 2018 gebaut und sind verhältnismäßig schnell verfügbar. Sie sollen bereits vor Ende dieses Jahres an die isländische Fluggesellschaft ausgeliefert werden.

Icelandair hat ihr Streckennetz erweitert

Durch die vier zusätzlichen Exemplare steigt die Zahl der Boeing...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.