Homepage » Luftverkehr - news » Korean Air wird Airbus einen A350-Großauftrag erteilen

Korean Air wird Airbus einen A350-Großauftrag erteilen

Nach Japan Airlines hat heute auch Korean Airlines einen Großauftrag für neue Flugzeuge angekündigt. Sie wird 33 Airbus A350 bestellen.

21.03.2024

Korean Air hat einen Auftrag für 33 Airbus A350, darunter auch die A350-1000, unterschrieben. © Korean Air

Die Entscheidung ist gefallen: Die Fluggesellschaft Korean Air hat heute angekündigt, bei Airbus einen Auftrag über insgesamt 33 Airbus A350 zu unterschreiben. Neben 27 A350-1000 will die Airline auch sechs A350-900 ordern. Der Gesamtwert des Auftrags beläuft sich Angaben der Airline auf 13,7 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 12,6 Milliarden Euro. Korean Air ist zwar langjähriger Airbus-Kunde, hatte aber bislang noch keine A350 bestellt.

Die A350 sollen ältere Jets ablösen

Die Airline will die neuen Langstreckenflugzeuge nutzen, um ältere Flugzeuge der Flotte zu ersetzen. Bei der Bekanntgabe der Entscheidung für den Auftrag, hob die Airline die große Reichweite der Airbus-Muster hervor. Die größere A350-1000 können mit voller Zuladung Distanzen von bis zu 16.000 Kilometer (8.640 nautische Meilen) nonstop überbrücken, während die rund sieben Meter kürzere A350-900 über eine Reichweite von 15.370 Kilometer (8.300 nautische Meilen) erreiche. Die A350 werden von Rolls-Royce Trent XWB-Turbofans angetrieben.

Im Rahmen der derzeit laufenden Flottenmodernisierung wird Korean Air neben den neuen A350 nicht weniger als 50 Airbus A321neo, 20 Boeing 787-10, 10 Boeing 787-9 sowie 30 Boeing 737-8 in den nächsten Jahren in Dienst stellen.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf X
Liken Sie uns auf Facebook

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Korean Air schluckt Asiana Airlines

Korean Air bestellt 20 weitere A321neo

Korean Air zeigt die Namen aller Mitarbeiter auf sonderlackierter 777

Erste Boeing 737-8 für Korean Air in Korea gelandet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.