Homepage » Luftverkehr - news » Mit MSC gründet die nächste Reederei eine Frachtfluggesellschaft

Mit MSC gründet die nächste Reederei eine Frachtfluggesellschaft
premium

Auch wenn es Anzeichen gibt, dass sich der globale Luftfrachtmarkt nach seinem Hoch seit der Corona-Pandemie abschwächt, weiten Logistikunternehmen ihre Aktivitäten auch in den Bereich Air Cargo aus. Die MSC Mediterranean Shipping Company SA will gleich mit vier Boeing 777F in den Markt einsteigen.

27.09.2022

Die neue Frachtfluggesellschaft MSC Air Cargo will mit vier Boeing 777F von der Atlas Air an den Start gehen. © MSC

Das in Genf in der Schweiz angesiedelte Logistikunternehmen MSC Mediterranean Shipping Company SA, hat heute seine Pläne für die Gründung einer eigenen Cargo-Airline vorgestellt. Unter dem Projektname MSC Air Cargo hat das Unternehmen seit mehreren Monaten den Start der neuen Gesellschaft vorbereitet. Ab Frühjahr 2023 soll die Frachtflug-Tochter ihren Flugbetrieb aufnehmen. Die neue Airline will zunächst vier neue Boeing 777F-Frachter nutzen. Diese Flugzeuge in den Farben der neuen Gesellschaft wird MSC Air Cargo aber nicht selbst betrieben, sondern überlässt dies der...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.