Homepage » Luftverkehr - news » Qatar Airways hat die Südbahn des BER offiziell eröffnet

Qatar Airways hat die Südbahn des BER offiziell eröffnet

Mit der heutigen Eröffnung der Südbahn des Hauptstadtflughafens tickt die Uhr für den Flughafen Berlin-Tegel (TXL), der nun in sechs Monaten geschlossen werden muss. Bis zum 7. November starten noch Linienflüge vom TXL. Mit der vollständigen Inbetriebnahme des neuen Airports tritt nun aber auch noch die Nachtflugregelung am BER in Kraft, nach der reguläre Linienflüge zwischen Mitternacht und 05.00 Uhr morgens nicht mehr möglich sind.

4.11.2020

Mit der ersten regulären Landung eines Verkehrsflugzeugs auf der Südbahn am 4. November 2020 ist die Eröffnung des BER abgeschlossen und die Nachtflugregelung tritt in Kraft. © Günter Wicker/Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Heute morgen um 09.50 Uhr setzten die Räder des Hauptfahrwerks des Airbus A350-900 der Qatar Airways mit dem Kennzeichen A7-AMF auf der Piste 25L des Flughafens BER auf. Dieser Flug mit der Flugnummer QR81 war ein besonderer Flug, denn er war der erste Linienflug, der auf der Südbahn des Airports landete. Mit dieser Landung war die Inbetriebnahme des neuen Flughafens abgeschlossen, der Flughafen vollständig in Betrieb genommen und die vereinbarte Nachtflugregelung trat in Kraft. Linienflüge sind jetzt in der Kernnachtzeit...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.