Homepage » Luftverkehr - news » Ryanair-Simulator nun als FTD-2 zertifiziert

Ryanair-Simulator nun als FTD-2 zertifiziert

Die britische Luftfahrtbehörde CAA hat dem FTD-1-Simulator der holländischen Firma Multi Pilot Simulations (MPS) im Ryanair-Trainingszentrum in Stansted die Zulassung nach FTD-2 erteilt. Dies eröffnet der Billigairline neue Möglichkeiten beim Pilotentraining.

25.10.2017

Die britische Luftfahrtbehörde hat dem bei Ryanair installierten Simulator die FTD-2-Zulassung erteilt. © MPS

Die britische Luftfahrtbehörde CAA hat den im Ryanair-Trainingszentrum am Flughafen London-Stansted installierten FTD-Simulator der niederländischen Firma MPS von FTD-1 auf FTD-2 heraufgestuft. Damit eröffnen sich dem irischen Billigcarrier mehr Möglichkeiten des Trainings auf dem Übungsgerät. Ryanair hat bereits die Möglichkeit, das Training für das Type Rating für die Boeing 737 NG mit Hilfe eines MCC-Programms und einem Flug im echten Flugzeug zu absolvieren. Doch mit der neuen Zulassung kann die Low-Cost-Airline das Gerät auch für das Recurrent Training und das...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.