Homepage » Luftverkehr - news » Swiss holt Flugzeuge aus Dübendorf zurück

Swiss holt Flugzeuge aus Dübendorf zurück
premium

Die Swiss und die Edelweiss Air holen ihre in Dübendorf vorübergehend geparkten Flugzeug der A320-Familie wieder zurück nach Zürich. Mit der Aufhebung eines großen Teils der Reisebeschränkungen in Europa benötigen die Airlines die Jets, um ihren Flugbetrieb wieder hochlaufen zu lassen. 

15.06.2020

Der Airbus A320 HB-IJD der Swiss beim Start von der Piste 11 des Flugplatzes Dübendorf. © Swiss

Angesichts der Aufnahme der ersten Linienflüge nach der mehrmonatigen, Corona-bedingten Zwangspause des Flugbetriebs haben die beiden Schweizer Fluggesellschaften Swiss und Edelweiss beschlossen, insgesamt 17 auf dem Flugplatz Dübendorf vorübergehend geparkte Flugzeuge wieder zurückzuholen. Die Carrier hatten ihre Jets auch Dübendorf ausfliegen müssen, da auf den Vorfeldflächen des Flughafens Zürich der Platz knapp geworden war.

Kurzer Hüpfer zurück nach ZRH

Innerhalb der nächsten drei Tage sollen die 17 dort geparkten Single Aisle Jets vom Militärflugplatz Dübendorf nordöstlich von Zürich zum Zurich Airport (ZRH)...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.