Homepage » Luftverkehr - news » SWISS parkt wieder 28 Airbus Single-Aisle-Jets

SWISS parkt wieder 28 Airbus Single-Aisle-Jets
premium

Die neuerlichen Reisebeschränkungen aufgrund der Covid-19-Pandemie führen dazu, dass die Airlines ihr Angebot im Winter weiter zusammenstreichen. Die SWISS hat angekündigt, für die Dauer des Winterflugplans nur noch ihre A320neo und ihre A220 auf Kurz- und Mittelstrecken einzusetzen.

5.11.2020

Der Airbus A320 HB-IJD der Swiss beim Start von der Piste 11 des Flugplatzes Dübendorf. © Swiss

Nach wie vor tiefrot sind die Quartalszahlen der meisten Fluggesellschaften weltweit. Die Lufthansa-Tochter SWISS bildet dabei keine Ausnahme von der Regel. In den ersten neun Monaten dieses Jahres musste sie einen Umsatzrückgang von 61,8 Prozent auf 1,54 Milliarden Schweizer Franken (1,44 Milliarden Euro) verkraften, das operative Ergebnis lief weiter ins Minus und beträgt 414,7 Millionen Franken. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte es noch bei einem Gewinn von 489,6 Millionen Franken gelegen.

A220 der Swiss

[gallery ids="4399653,4399652,4399651,4399650,4399649,4392249,4392571,179934,179945,4389288,181401,180608"] „Aufgrund zunehmender Reiserestriktionen und der aktuell rasanten...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.