Homepage » Luftverkehr - news » UPS legt bei den Boeing 767F-Bestellungen nach

UPS legt bei den Boeing 767F-Bestellungen nach
premium

Die Boeing 767F ist ein echter Dauerläufer unter den Frachtflugzeugen. UPS hatte als erster Kunde für über einem Vierteljahrhundert die ersten Exemplare dieses Musters bestellt, nun hat das Expressfracht-Unternehmen erneut einen Großauftrag für den Tidebody-Frachter bei Boeing unterschrieben.

21.12.2021

Die Expressfracht-Airline UPS Airline hat bei Boeing 19 weitere neue Boeing 767F bestellt. © Boeing

Die Frachtfluggesellschaft des Expressfracht-Dienstleiters UPS hat bei Boeing eine Bestellung über 19 zusätzliche Boeing 767F-Großraumfrachter abgegeben, gab der Hersteller heute bekannt. Während die Verkäufe und Auslieferungen für Passagierflugzeuge für Boeing in diesem Jahr nicht so laufen wie geplant, boomt das Geschäft mit Frachtflugzeugen. Inklusive des heutigen Auftrags hat der Hersteller in diesem Jahr bereits 80 Festbestellungen für neue Großraumfrachtflugzeuge und über 80 Verträge für Umbaufrachter erhalten. In keinem Jahr zuvor hat das Unternehmen mehr Aufträge für Widebody-Frachtflugzeuge entgegennehmen können.

UPS war...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.