Homepage » Luftverkehr - news » Uzbekistan Airways modernisiert ihre Flotte mit A320neo und A321neo

Uzbekistan Airways modernisiert ihre Flotte mit A320neo und A321neo

Airbus startet in das Jahr 2023 mit einem Flottenauftrag der nationalen Fluggesellschaft Usbekistans für A320neo und A321neo. Die Airline will mit den Flugzeugen alte Exemplare ablösen und ihre Kapazität erweitern.

20.01.2023

Uzbekistan Airways hat zwölf Flugzeuge der A320neo-Familie bei Airbus bestellt. © Airbus

Die Fluggesellschaft Uzbekistan Airways hat bei Airbus einen Auftrag für zwölf neue Airbus Single-Aisle-Flugzeuge unterschrieben. Der Carrier hat vier A320neo sowie acht A321neo fest bestellt. Die Entscheidung darüber, welche Triebwerke die Flugzeuge bekommen, würde zu einem späteren Zeitpunkt fallen, so der Hersteller.

Uzbekistan Airways verfügt derzeit über eine Flotte von 30 Flugzeugen. Dazu gehören 8 A320ceo, 3 A320neo – angetrieben von CFM LEAP-1A-Turbofans –, 6 A321neo, eine Boeing 757-200, sieben Boeing 767-300ER (inklusive zweier 767-Frachter), sowie 6 Boeing 787-8 Dreamliner.

Uzbekistan Airways hat derzeit 30 Flugzeuge

Ilhom Makhkamov, der Vorstandvorsitzende der Uzbekistan Airways, sagte anlässlich der Vertragsunterzeichnung in Tashkent: „Der mit Airbus unterzeichnete Vertrag ist ein neuer Schritt in unserer Flottenmodernisierungsstrategie, die darauf abzielt, unseren Passagieren die modernsten und komfortabelsten Flugzeuge anzubieten. Gleichzeitig werden uns diese neuen treibstoffeffizienten Flugzeuge der A320neo-Familie dabei helfen, unsere Präsenz in Zentralasien weiter auszubauen und zu stärken sowie unser nationales und internationales Streckennetz zu erweitern.“

Am 31. Dezember 2022 standen bei Airbus feste Bestellungen für 8.665 Flugzeuge der A320neo-Familie von über 130 Kunden in den Auftragsbüchern. 2.592 Exemplare der neuesten Generation der Single-Aisle-Flugzeugfamilie waren zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeliefert.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Uzbekistan Airways bestellt weiteren Dreamliner

Die neue Regional-Airline Silk Avia bestellt ATR 72-600

Airbus hat 2022 wieder mehr Flugzeuge ausgeliefert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.