Homepage » Luftverkehr » Air Antwerp hat den Linienflugbetrieb aufgenommen

Air Antwerp hat den Linienflugbetrieb aufgenommen
premium

Die neu gegründete Air Antwerp bedient seit gestern mit einer Fokker 50 die Strecke Antwerpen – London City mit hoher Frequenz. Sie füllt damit die Lücke, die der Konkurs der VLM Airlines im vergangenen Jahr aufgerissen hat.

10.09.2019

Die belgische Fluggesellschaft Air Antwerp hatte am 9. September 2019 den Linienflugbetrieb auf der Strecke Antwerpen – London City Airport aufgenommen. © Jonas Evrard/Air Antwerp

Die im Mai dieses Jahrs gegründete Fluggesellschaft Air Antwerp hat gestern ihren Linienflugbetrieb aufgenommen. Anteilseigner an der Airline sind die irische Fluggesellschaft CityJet sowie die KLM Royal Dutch Airlines. Air Antwerp betreibt derzeit eine Fokker 50 (Kennzeichen OO-VLS) und fliegt nun 16 Mal pro Woche vom Flughafen Antwerpen zum London City Airport. Die Fokker 50 ist bereits 30 Jahre alt und gehörte zuvor der VLM Airlines. Sie ist mit 50 Sitzen bestuhlt. Der erste Flug mit der Flugnummer ATW100 startete gestern...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.