Homepage » Luftverkehr » ANA lässt zwei 787 Dreamliner mit Nachhaltigkeitslackierung versehen

ANA lässt zwei 787 Dreamliner mit Nachhaltigkeitslackierung versehen
premium

All Nippon Airways (ANA) will nicht nur etwas für die Umwelt und die Gesellschaft tun, sie will es auch kommunizieren. Als Erinnerung an die ambitionierten ESG-Ziele der Gesellschaft lässt sie in nächster Zukunft zwei Boeing 787 Dreamliner mit einer besonderen Lackierung versehen. Eines der Flugzeuge soll auf Langstrecken eingesetzt werden und dürfte damit auch nach Deutschland kommen.

6.06.2022

ANA wird zwei ihrer Boeing 787 Dreamliner mit einer Sonderlackierung versehen, um auf Nachhaltigkeitsinitiativen aufmerksam zu machen. © ANA

Tue Gutes und zeige es, könnte man ein abgewandeltes Sprichwort als Motto für die aktuelle Aktion der japanischen Fluggesellschaft ANA (All Nippon Airways) benutzen. Sie hat angekündigt, zwei ihrer Boeing 787 Dreamliner mit einer Lackierung zu versehen, die die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens widerspiegelt. Auf dem weißen Rumpf der Flugzeuge wird grün statt blau zur dominierenden Farbe. ANA nennt die beiden Großraumflugzeuge „Future Promise Aircraft“. Das erste der beiden Flugzeuge, die Boeing 787-9 mit dem Kennzeichen JA871A soll im Oktober dieses...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.